Welche Dicke müssen Objekte aufweisen, um solide zu sein?

Die erforderliche Mindestdicke hängt vom gewünschten Material ab.

Bei Verwendung von weißem Kunststoff ist eine Dicke von 0,8 mm realisierbar. Das Objekt wird biegsam aber einigermaßen solide. Ab einer Dicke von 2 mm sind Flächen wirklich solide.

Bei farbigem Material muss die Dicke mindestens 3 mm betragen, um solide zu sein.

Bei versilbertem Material muss die Dicke des Objekts mindestens 2 mm betragen, und das Modell darf keine Hohlräume von weniger als 3 mm Durchmesser aufweisen. Das Material eignet sich nicht für Objekte mit Gelenken.

Diese Angaben sind beim Entwurf und der Bestellung von Objekten für den 3D-Druck zu berücksichtigen. Achten Sie bei der Bestellung insbesondere auf den gewählten Maßstab.